OFFIZIELLE WEBSITE DER

EISPIRATEN CRIMMITSCHAU

Positives erstes Feedback zur Leinwand

Zum letzten Heimspiel der Eispiraten Crimmitschau gegen die Löwen Frankfurt konnten die Zuschauer im Kunsteisstadion Crimmitschau erstmals eine neue Technologie bestaunen. Die LED-Leinwand kam das erste Mal zum Einsatz und hatte neben einer digitalen Spielanzeige unter anderem auch Replays, zahlreiche Sponsoren-Werbungen sowie eine Kiss Cam zu bieten. Das erste Feedback von Partnern und Fans war durchaus positiv.

„Die LED-Leinwand bringt uns als Club weitere Vermarktungsmöglichkeiten“, sagte Eispiraten-Geschäftsführer Jörg Buschmann kürzlich. In der Tat dient der neue Videoscreen dem Ausbau der Stadion-Infrastruktur und wertet auch das Erlebnis „Eishockey in Crimmitschau“ ungemein auf. So sollen schon zu den nächsten Spielen noch weitere coole Features mit eingebaut werden. Für Beeinträchtigungen, wie Deckentafeln, Banner und den Eishockey-Schläger, welcher von der Dachkonstruktion herabhängt, wollen die Verantwortlichen der Westsachsen in den kommenden Wochen eine Lösung finden, die alle Zuschauer zufriedenstellt.

Euer Feedback ist uns wichtig!

Jetzt ist eure Meinung gefragt – Denn euer Feedback ist uns wichtig! Schickt uns gern eine Mail an info@eispiraten-crimmitschau.de mit Kritiken oder weiteren Verbesserungsvorschlägen zur LED-Leinwand. Im Nachgang werden wir versuchen, diese in unsere Planungen mit einzubauen.