OFFIZIELLE WEBSITE DER

EISPIRATEN CRIMMITSCHAU

Fanbeauftragter Norman Pilling feiert zum Sachsenderby besonderen Meilenstein

Norman Pilling, der Fanbeauftragte der Eispiraten Crimmitschau, feiert am Freitag einen ganz besonderen Meilenstein! Der 25-Jährige macht mit dem Sachsenderby gegen die Dresdner Eislöwen sein 333. Eispiraten-Spiel in Folge – Als Zuschauer! Egal ob Zuhause oder auswärts – Norman Pilling ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Crimmitschauer Partien. Das letzte Spiel, welches er verpasst hatte, war am 18. Januar 2015. Damals ging es für Pilling mit den Eisbären nach Hamburg.

„Am Anfang war es natürlich keine Absicht, eine Serie von so vielen Spielen aufzustellen“, sagt Norman Pilling und fährt fort: „Es hat sich alles unbewusst entwickelt. Irgendwann wollte ich dann schon mal wissen, wie viele Spiele man am Stück schauen kann“. Mit bereits fünf Jahren hat der Eispiraten-Anhänger sein erstes Eishockeyspiel im Sahnpark verfolgt. Seit 2018 ist Pilling offizieller Fanbeauftragter der Eispiraten Crimmitschau.

„Ich würde mich gern bei allen Leuten bedanken, die mich in den letzten Jahren unterstützt haben. Sei es der Sonderzug nach Deggendorf oder eben auch die normalen Auswärts- und Heimspiele“, meint der gebürtige Greizer, der unter anderem auch 2016 den Auto-Konvoi nach Bayreuth organisierte und dafür sorgte, dass sich die Eispiraten in während ihrer Vorbereitungsturniere in Dänemark (2017) und Großbritannien (2018) über eine Vielzahl an mitgereisten Fans freuen konnten. „Der größte Dank geht an meine Eltern und die Familie, die sehr viel Verständnis aufbringen mussten, wenn ich am Wochenende nur wenig Zeit für gemeinsame Stunden hatte“, schließt Pilling ab.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für den großartigen Support und die Unterstützung bei gemeinsamen Projekte in den vergangenen Jahren. Dein Herz schlägt rot-weiß, Norman!