OFFIZIELLE WEBSITE DER

EISPIRATEN CRIMMITSCHAU

Westsachsen testen gegen Weißwasser und Bayreuth

Das Wochenende steht vor der Tür und somit auch die nächsten Testspiele für unsere Eispiraten! So wollen die Westsachsen bereits heute Abend, im Heimderby gegen die Lausitzer Füchse (16.10.2020 – 20:00 Uhr), Revanche für die 3:6-Niederlage am Mittwoch nehmen. Am Sonntag treten die Crimmitschauer dann bei den Bayreuth Tigers an (18.10.2020 – 17:00 Uhr).

Die Eispiraten haben heute Abend etwas gut zu machen. Nach der bitteren 3:6-Niederlage im Nord-Ost-Pokal-Spiel in der Oberlausitz, wollen die Mannen von Cheftrainer Mario Richer heute Abend einen anderen, couragierteren Auftritt zeigen und den nächsten Testheimsieg einheimsen. Dabei hofft der Cheftrainer der Westsachsen auch auf die Einsätze von Mario Scalzo, Dominic Walsh und Lukas Lenk, welche am Mittwoch allesamt noch mit kleineren Blessuren ausfielen. Scalzo und Walsh konnten gestern in einer kleinen Trainingsgruppe immerhin schon wieder auf dem Eis trainieren.

Verzichten müssen die Eispiraten indes auf die Unterstützung zahlreicher Fans. Lediglich 500 Zuschauer dürfen dem Heimspiel gegen Weißwasser beiwohnen, nachdem der Landkreis Zwickau zum Corona-Risikogebiet eingestuft wurde. Die Gesamtkapazität ist dabei durch Goldkarten, bereits verkaufte Tageskarten, Sponsoren und Personal bereits komplett ausgelastet. Es werden also keine weiteren Tickets für das Heimderby gegen Weißwasser in den Verkauf gehen.

Wir bitten alle Fans und Sponsoren, welche das heutige Heimspiel besuchen dürfen, sich an die Hygienemaßnahmen und Regeln im Kunsteisstadion Crimmitschau zu halten. Alle Informationen zum Stadionbesuch in Zeiten der Corona-Pandemie findet ihr hier…

Am Sonntag soll dann das nächste Testspiel auf fremden Eis stattfinden. Ja, richtig – soll. Denn noch ist unklar, ob die Bayreuth Tigers ihr Heimspiel gegen unsere Eispiraten austragen können. So müssen die Franken zunächst auf die PCR-Testergebnisse des Teams warten. Erst kürzlich mussten sich mehrere Spieler der Tigers aufgrund eines Coronafalles innerhalb der Mannschaft in Quarantäne begeben. Eine Bekanntgabe, ob das Spiel stattfindet, wird noch am heutigen Freitag erwartet.

Sollte das Spiel stattfinden, erwartet beide Mannschaften, die sich aus den vergangenen Jahren in der DEL2 ja bereits bestens kennen, ein spannender Vergleich. In der Vorsaison 2019/20 konnten sowohl die Eispiraten als auch die Tigers ihre beiden Auswärtsspiele in diesem Duell für sich entscheiden. Ein gutes Omen für die Eispiraten vor der Partie am Sonntag. Doch auch die Laufbereitschaft, der Siegeswille und ein kühler Kopf sollen wichtige Indikatoren für ein positives Erlebnis am Sonntag sein.