OFFIZIELLE WEBSITE DER

EISPIRATEN CRIMMITSCHAU

Vierfach-Torschütze mit erstem Platz bei Fan-Voting

Die Fans der Eispiraten Crimmitschau haben auch in der neuen Spielzeit 2021/22 wieder die Möglichkeit, ihre Top-Spieler des vergangenen Wochenendes zu wählen. Die Anhänger der Westsachsen haben nach dem 4-Punkte-Wochenende gegen Kaufbeuren und Freiburg auf dem Facebook-Account der Eispiraten fleißig gevotet und den „Freiberger – Star of the week“ gewählt.

Aus insgesamt 738 Stimmen entfielen mit 169 die meisten auf Scott Feser. Der Deutsch-Kanadier, welcher erst vor dieser Saison aus der nordamerikanischen USports nach Deutschland kam, spielte sich an diesem Wochenende regelrecht ins Rampenlicht. Immer brandgefährlich und vor dem Tor eiskalt – was auch seine insgesamt vier Treffer an diesem Wochenende belegen. So sicherte Feser seinen Farben und Kaufbeuren mit seinem Game Winning Schuss im Penaltyschießen den Zusatzpunkt. Folgerichtig darf sich der Angreifer zum ersten Mal über die Wahl zum „Freiberger – Star of the week“ freuen.

Platz zwei nimmt nach dem ersten Punktspielwochenende Luka Gračnar ein. Der slowenische Nationaltorhüter, welcher schon in der Vorwoche auf dem Podium landete, unterstrich auch an diesem Wochenende, was ein kaliber er ist. Mit starken Paraden hatte er einen großen Anteil an den beiden Siegen nach Penaltyschießen.

Im Fanvoting auf Platz 3 liegt in dieser Woche Niklas Heyer. Nicht groß auffällig, hinten drin aber absolut solide, sollte der Youngstar seine Mitspieler im zweiten Drittel des Sonntagsspiels mit seinem Faustkampf wach rütteln. Im Fight mit Freiburgs Tschwanow setzte Heyer trotz seines jungen Alters ein Ausrufezeichen. Immerhin konnten seine Eispiraten im Anschluss das Spiel nach einem 0:3-Rückstand drehen.

Eispiraten-Hauptsponsor Freiberger präsentiert die Top-5 der Woche

  1. Scott Feser (169)
  2. Luka Gračnar (148)
  3. Niklas Heyer (113)
  4. Vincent Schlenker (89)
  5. Filip Reisnecker (70)