NHL Stürmer Chris Stewart kehrt bis zum Ende des Lockouts zu den Eispiraten zurück
13.11.2012 19:31 Uhr - GmbH Mitteilung

Sahnpark-Flair hat es Stürmer angetan und war ausschlaggebend

NHL-Star Chris Stewart wird erneut für die Eispiraten Crimmitschau auflaufen. Der 23jährige Angreifer, der bereits im Oktober das Trikot mit der Rückennummer 55 der Westsachsen getragen hat, wechselt vom tschechischen Extraligisten „Bili Tygri Liberec“ zurück an die Pleiße. Der Flügelstürmer wird bis zum Ende des Arbeitskampfes in der NHL für die Eispiraten spielen.

Auf Wunsch von Chris Stewart sowie den Eispiraten Crimmitschau haben sich beide Seiten auf ein erneutes Engagement bis zum Ende des Lockouts verständigt. Der Flügelstürmer wird vor allem in der Offensive an seine gezeigten Leistungen anknüpfen und für mehr Durchschlagskraft und Gefahr vor dem Tor sorgen. In seinem 30tägigen Gastspiel im Oktober dieses Jahres erzielte er in 9 Partien 5 Tore und gab 6 Torvorlagen im Dress der Crimmitschauer. Nach seinem Wechsel nach Böhmen absolvierte er weitere 5 Spiele kam dabei aber lediglich auf eine magere Scorer-Ausbeute von nur einem Assist.

Dies soll und wird sich bei den Eispiraten wieder ändern. Der 1,88 m große und 103 kg schwere Power Forward wird erneut einer der Leistungsträger im Team von Eispiraten Coach Fabian Dahlem werden. Dass er dieser Rolle gerecht werden kann, hat er in seiner Zeit bei den Westsachsen bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Für die Fans kehrt gleichzeitig ein Publikumsliebling zurück in den Sahnpark. Mit Chris Stewart haben die Crimmitschauer erneut 2 Stürmer aus der NHL unter Vertrag. Zusammen mit dem gesamten Team soll an die guten Leistungen zu Beginn der Saison angeknüpft werden und das Ziel, einen Playoff-Platz am Ende der Hauptrunde zu erreichen, erneut in den Fokus rücken. Zudem zeigt sich mit der Rückkehr eines solchen Stars erneut, dass sich der Eishockeystandort Crimmitschau auch auf internationaler Ebene etabliert. Mannschaftsführung und die Organisation des Eishockeysports in Westsachsen gaben für die Rückkehr den wesentlichen Ausschlag.

Chris Stewart wird bereits am Dienstagabend in Crimmitschau zurückerwartet. Die Verantwortlichen unternehmen nun alles, um bereits für das nächste Heimspiel der Eispiraten am Freitag (16.11.2012 – 20:00 Uhr) gegen die Fischtown Pinguins eine Spielberechtigung zu erhalten.

Dieser Artikel wurde 7006 mal aufgerufen
 
Zurück zum September blättern Oktober 2014 Vorwärts zum November blättern
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
Kalender Legende
sprade.tv LIVE - Alle Heimspiele LIVE aus dem Sahnpark
Tickets hier bequem online kaufen!
Zum Eispiraten Fanshop
Zur Eispiraten Jobbörse
 
1.
 Bietigheim Steelers
29
2.
 Starbulls Rosenheim
21
3.
 Kassel Huskies
20
4.
 EC Bad Nauheim
20
5.
 Dresdner Eislöwen
19
6.
 EVL Landshut
18
7.
 SC Riessersee
17
8.
 Löwen Frankfurt
17
9.
 EVR Towerstars
17
10.
 Lausitzer Füchse
17
11.
 Fischtown Pinguins
16
12.
 Heilbronner Falken
16
13.
 ESV Kaufbeuren
12
14.  Eispiraten Crimmitschau 10
600 Jahre Stadtrecht Crimmitschau