Eispiraten mit Vorweihnachtsspiel gegen Ravensburg

Dez 23, 2021 | Allgemein, Hauptnews

Foto: Christian Fölsner | Cheftrainer Marian Bazany weiß um die Stärken des heutigen Gegners Ravensburg

Westsachsen bei den Towerstars gefordert

Die Eispiraten Crimmitschau sind einen Tag vor Heiligabend noch einmal in der DEL2 gefordert. Im Rahmen des 26. Spieltages treffen die Westsachsen in der CHG-Arena auf die Ravensburg Towerstars, die aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz stehen. Das letzte Duell beider Teams liegt dabei noch gar nicht lange zurück. Zu sehen ist die Begegnung ab 20:00 Uhr live auf der Streaming-Plattform Sprade.TV

Marian Bazany konnte nach dem Dienstagsspiel über den ESV Kaufbeuren recht zufrieden mit dem Ausgang sein. Dank eines 4:3-Penaltysieges sicherte sich sein Team zu später Stunde im Sahnpark den wichtigen Zusatzpunkt. Für den 46-jährigen Headcoach der Westsachsen gab es jedoch auch einige Kritikpunkte, welche er auf der anschließenden PK kundtat: „Wir haben in den ersten beiden Dritteln nicht gut ins Spiel gefunden und aufgrund eines Fehlers kurz vor dem Ende den dritten Punkt verspielt“. Dinge, die seine Schützlinge heute besser machen müssen. Denn Bazany weiß vor dem anstehenden Gastspiel beim Tabellenzweiten: „In Ravensburg wird es sicher nicht leichter“.

Das wissen die Eispiraten auch aus eigenen Erfahrungen. Gerade einmal eine Woche ist es her, als das Team von Peter Russel im Sahnpark zu Besuch war und den Eispiraten bei ihrer 0:3-Niederlage eine ordentliche Lektion erteilten. Nicht zu Unrecht stehen die Baden-Württemberger mit 53 Punkten aus 25 Spielen auf dem zweiten Platz, sind dabei punkt- und spielgleich mit dem Spitzenreiter aus Frankfurt. Fast überfallartig rollen die Schwaben mit vier qualitativ hochwertigen Reihen förmlich über ihre Gegner hinweg, sind dabei vorne wie hinten stark besetzt. Ex-Eispirat Robbie Czarnik, Sam Herr oder Charlie Sarault haben dabei einen großen Anteil an den 101 eigens erzielten Treffern, was ganz nebenbei auch der Ligabestwert ist. Auch bei den Gegentreffern gehört man zu den defensivstärkeren Teams der DEL2. Die Hintermannschaft um Goalie Jonas Langmann musste bislang erst 67 Gegentreffer hinnehmen. Besser sind in dieser Kategorie lediglich Bad Nauheim (62), Frankfurt (57) und die Eispiraten (56), die weiterhin die beste Verteidigung der ganzen Liga stellen.

Schmerzlich vermissen werden die Pleißestädter heute ihren Center Patrick Pohl. Der 31-Jährige verletzte sich am Dienstag, ohne Einwirkung eines Gegenspielers, nach einem Sturz auf die Schulter. Ein MRT und weitere Untersuchungen sollen in den folgenden Tagen weitere Erkenntnisse bringen und aufzeigen, ab wann der technisch starke Offensivmann wieder einsatzbereit ist. Weiter nicht dabei sind außerdem der Langzeitverletzte Kelly Summers sowie die Fölis aus Bremerhaven: Reisnecker, Lutz und Stowasser. Doch auch mit dem restlichen Personal wollen die Crimmitschauer ihre Positivbilanz weiter ausbauen. Denn seit der letzten Niederlage gegen Ravensburg konnte das Team von Marian Bazany immerhin acht von möglichen neun Punkten einfahren und peu à peu auf den fünften Tabellenplatz klettern.

Mehr von uns

ONLINESHOP

Jetzt im Onlineshop die perfekten Fanartikel sichern!

TICKETING

Jetzt Tickets für das nächste Heimspiel sichern!

SPRADE.TV

EISPIRATEN JOBBÖRSE

FREIBERGER BIERZÄHLER

OFFIZIELLER GESUNDHEITSPARTNER

OFFIZIELLER PARTNER

OFFIZIELLER PARTNER

OFFIZIELLER AUSRÜSTER

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner