Andrew Hare: „Plan, jedem Spieler individuell zu helfen“

Jun 5, 2021 | Allgemein, Hauptnews

Der neue Assistenz- und Torhütertrainer im Exklusiv-Interview

Seit Dienstagmittag ist bekannt, dass die Eispiraten ihren Trainerstab um Mario Richer erweitern. Andrew Hare, der in Crimmitschau kein Unbekannter ist, wird die Rolle des Assistenz- und Torhütertrainers einnehmen. In einem Exklusiv-Interview sprach er mit uns über seine ersten Schritte als Coach, die Vorbereitungen auf die neue DEL2-Spielzeit sowie das Ende seiner professionellen Karriere, welches ihm ermöglichen soll, den nächsten Step zu gehen.

Danke, dass du dir die Zeit für ein Interview mit uns nimmst, Andrew. Wie groß ist die Vorfreude, im August zurück und nun ein fester Teil der Eispiraten zu sein?

Es ist ein tolles Gefühl, wieder bei den Eispiraten zu sein. Ich freue mich auf die Saison und darauf, mit Mario zu arbeiten. Ich habe mich schon immer zum Coachen hingezogen gefühlt. Eishockey ist nun einmal meine Leidenschaft, egal ob als Spieler oder Trainer. Meine Freundin und ich freuen uns sehr auf den Umzug nach Crimmitschau im August.

Mario Richer nannte dich einen workoholic-guy. Würdest du das so unterschreiben?

Ich glaube er hat recht. Ich war schon immer ein harter Arbeiter. Ich musste mich immer beweisen und das war immer mit harter Arbeit verbunden.

Hattest du bereits Kontakt mit Mario?

Ja. Mario und ich sind jeden Tag in Kontakt, machen Absprachen und treffen Vorbereitungen für die neue Saison.

Wie bereitest du dich auf die neue Saison vor?

Ich habe mir gerade viele Videos von Spielen der letzten Saison und Videos einzelner Spieler angesehen. Ich habe auch mit Mario schon einige Pläne erstellt, um dem Team zu helfen, sich individuell und gemeinsam als Gruppe zu verbessern.

Mario Richer hat schon lange den Wunsch geäußert, einen Assistenztrainer am Standort installieren zu wollen. Welche Aufgaben sollst du fortan übernehmen?

Ich glaube, dass ich für die Skill Sessions, die Torhüter, Verteidiger, individuelle Video-Sessions mit den Spielern und alles andere, was Mario braucht, zuständig sein werde. Mein Plan ist es auch, jedem Spieler individuell zu helfen, seine Fähigkeiten und seine Spielweise zu verbessern. Unabhängig davon, ob sie ihre erste Saison im professionellen Eishockey spielen oder schon 15 Jahre dabei sind, glaube ich, dass es Dinge gibt, über die wir sprechen und an denen wir gemeinsam arbeiten können, um ihnen zu helfen, in dieser Saison erfolgreich zu sein. Ich hoffe ebenso, dass ich auch mit den Nachwuchs-Torhütern arbeiten kann, da ich glaube, dass ihre Entwicklung mit Blick auf die Zukunft sehr wichtig ist.

Du hast in den vergangenen beiden Jahren als Assistenz- und Torhütertrainer bereits für Bietigheim und Heilbronn gearbeitet. Welche Erfahrungen hast du aus dieser Zeit mitgenommen?

Meine Zeit in Heilbronn und in Bietigheim war eine gute Lernerfahrung für mich. Marc St. Jean in Bietigheim hat mir viel beigebracht und ich habe versucht, jeden Tag von ihm zu lernen. Ich denke, die Kombination aus dem Spielen als Torwart und dem Coachen gibt mir nun eine einzigartige Sicht auf die Bewertung des Spiels und der Spieler.

Vor einigen Tagen hast du dein Karriereende mit 30 Jahren bekannt gegeben. Du hast jahrelang als Torhüter höherklassig gespielt, unter anderem auch bei verschiedenen DEL2-Clubs. Zuletzt warst du in der vierten Liga aktiv – parallel zu deinen Trainertätigkeiten. Ist dein Rücktritt vom Eishockey als Spieler jetzt ein logischer Schritt, um im Trainer-Business richtig Fuß zu fassen?

Es ist immer schwer, sich von etwas zurückzuziehen, das man so lange gemacht hat und das man liebt. Aber das erlaubt mir auch, den nächsten Schritt als Coach zu machen. Ich hoffe, dass ich jedes Jahr Erfahrungen sammeln kann und eines Tages mein Ziel erreiche, Sportmanager in Deutschland oder anderswo in Europa zu sein. Ich glaube, von Leuten wie Mario Richer, Jörg Buschmann und Ronny Bauer zu lernen, wird mich auf den richtigen Weg bringen, das zu erreichen. Eishockey wird für immer meine Leidenschaft sein, auch wenn ich jetzt nicht mehr selbst spiele.

Vielen Dank für deine Zeit. Wir wünschen dir noch einen schönen Sommer, Andrew!

Mehr von uns

ONLINESHOP

Jetzt im Onlineshop die perfekten Fanartikel sichern!

TICKETING

Jetzt Tickets für das nächste Heimspiel sichern!

SPRADE.TV

EISPIRATEN JOBBÖRSE

FREIBERGER BIERZÄHLER

OFFIZIELLER GESUNDHEITSPARTNER

OFFIZIELLER PARTNER

OFFIZIELLER PARTNER

OFFIZIELLER AUSRÜSTER

Über neue Beiträge benachrichtigen Benachrichtige mich Ablehnen
Which Notifications would you like to receive?