OFFIZIELLE WEBSITE DER

EISPIRATEN CRIMMITSCHAU

1.585 Leute nahmen an Kampagne teil

Die Eispiraten Crimmitschau haben die Zahlen ihrer Crowdfunding-Kampagne aufgearbeitet. Insgesamt brachte die Spendenaktion 158.591, 82 Euro ein. 1.585 Spender beteiligten sich an der Aktion, welche am Ende mehr als erfolgreich abgeschlossen wurde!

150.00 Euro wurden von den Eispiraten als Spendenziel herausgegeben. Diese werden nun auch, wie versprochen und bereits angekündigt, ihre Radtour zum ersten Auswärtsspiel nach Dresden vorbereiten. Dabei soll gemeinsam mit den Fans ein unglaubliches Erlebnis gestaltet werden. In den kommenden Wochen werden dazu weitere Informationen folgen. Alle Abläufe werden nun intern geprüft und aufgearbeitet.

Verlosung am Donnerstagabend

Unter allen Teilnehmern an der Crowdfunding-Kampagne wird es morgen Abend eine Verlosung geben. So werden unter anderem die Gewinner von Michael Bitzers Maske, einer Dauerkarte, ein Pittsburgh-Cap von Dominik Kahun oder ein signiertes FSV Zwickau Trikot gesucht. Die Losfee wird dabei Eispiraten-Spieler Dominic Walsh sein, der die Gewinner per Zufallsgenerator ermittelt.

Geduld bei Crowdfunding-Paketen

Die Unterstützer, welche sich mit mindestens 10 Euro an der Crowdfunding-Kampagne der Eispiraten beteiligt haben, erhalten demnächst auch ihre Dankeschön-Pakete. Allerdings erbitten wir uns bei der Zusammenstellung, auch aufgrund der großen Teilnehmeranzahl, etwas Geduld.

Zum Abschluss möchten wir alle Unterstützer bitten (falls noch nicht erledigt), eine E-Mail mit allen Kontaktdaten an info@eispiraten-crimmitschau.de zu schreiben. Die Daten werden unter anderem für die Zustellung der Dankeschön-Pakete sowie der Namen auf dem Mannschaftsbus oder dem neuen Saison-Trikot 2020/21 benötigt.

Die Eispiraten Crimmitschau bedanken sich für den überwältigenden Zuspruch bei ihrer Spendenaktion. Einmal mehr haben wir gezeigt, was in dem Eishockeystandort Crimmitschau steckt. Das verdient von uns eine große Anerkennung und Respekt – Crimmitschau sind wir #nurzusammen!