Eispiraten stehen vor schweren Aufgaben

Feb 23, 2023 | Allgemein, Hauptnews

Westsachsen treffen auf Kassel und Krefeld – 3. Veteranen-Tag steht an

Am vorletzten Punktspielwochenende der DEL2-Saison 2022/23 kommt es für die Eispiraten Crimmitschau zum Aufeinandertreffen mit zwei Aufstiegsaspiranten. So treffen die Schützlinge des neuen Headcoaches Jussi Tuores am morgigen Freitagabend auf die Kassel Huskies (24.02.2023 – 19:30 Uhr), am Sonntag kommt es zum dritten Veteranen-Tag im Sahnpark dann zum Duell mit den Krefeld Pinguinen (26.02.2023 – 17:00 Uhr). Ausgangslage, Personal und der Blick auf die kommenden Gegner – im Vorbericht bekommt Ihr die wichtigsten Infos.

Zwei Spiele, sechs Punkte und somit die volle Ausbeute zum Einstand von Jussi Tuores als Cheftrainer der Eispiraten. Der Finne, der erst in der vergangenen Woche das Amt des beurlaubten Marian Bazany übernommen hatte, konnte mit den Auftritten, vor allem aber mit den Ergebnissen seines Teams gegen Bayreuth und Freiburg durchaus zufrieden sein – schmolz der Rückstand auf die Pre-Playoffs somit auf lediglich einen Punkt.

Um diese am Ende erreichen zu können, benötigt es aber auch weiterhin wichtige Zähler. Dabei stehen für die Crimmitschauer an diesem Punktspielwochenende zwei harte Duelle auf dem Programm. So steht zunächst das Gastspiel bei dem unangefochtenen Spitzenreiter Kassel an. Nur zwei Tage später kommt mit den Krefeld Pinguinen der nächste Aufstiegsaspirant zum dritten Veteranen-Tag im Sahnpark nach Crimmitschau.

Jannis Kälble und Valentino Weißgerber weiterhin nicht dabei

Auch an diesem Wochenende wird Jussi Tores und sein Assistent Esbjörn Hofverberg auf den weiterhin verletzten Jannis Kälble (Unterkörperverletzung) sowie auf Valentino Weißgerber verzichten müssen. Ebenso nicht mit dabei ist auch Bernhard Ettwein, der in den kommenden Partien keinen Platz im Kader erhalten und sich weiter in Salzburg fithalten wird. Tuores steht somit wohl das gleiche Personal wie auch schon in der Vorwoche zur Verfügung. Ob die Westsachsen Unterstützung aus Bremerhaven oder Leipzig erhalten, ist noch unklar.

Zu Gast beim unangefochtenen Ligaprimus

Die Kassel Huskies sind weiter auf Rekordjagd. Den Schlittenhunden, die mit 122 Punkten von ganz oben grüßen, ist die Hauptrundenmeisterschaft längst nicht mehr zu nehmen, durch den 3:2-Erfolg über den ESV Kaufbeuren am vergangenen Montag brachen die Hessen nun sogar ihren eigenen Punkterekord aus der Spielzeit 2007/2008. Nicht zu Unrecht behaupten unzählige Eishockeyexperten, dass die Huskies scheinbar in ihrer eigenen Liga spielen. So gewannen die Schützlinge von Bohuslav Subr ganze 24 ihrer letzten 25 Begegnungen – was für eine Hausnummer!

„Jedes Team in dieser Liga ist schlagbar, auch die Kassel Huskies. Natürlich haben sie vier starke Reihen und werden uns alles abverlangen. Dennoch treten wir die Reise an, um Punkte zu entführen“, gibt Jussi Tuores die Richtung vor. Für Angst und Zweifel ist vier Spieltage vor dem Saisonende sowieso keine Zeit mehr – auch wenn die Qualität der Hessen fast furchteinflößend wirkt. Timothy McGauley ist dabei mit 46 Punkten (17 Tore/29 Assists) der Topscorer der Schlittenhunde. Ex-Eispirat Maximilian Faber ist der offensivstärkste Verteidiger und konnte neben acht eigenen Toren bereits 37 Vorlagen erzielen. Vincent Schlenker, im Vorjahr noch Kapitän der Crimmitschauer, steuerte bislang 17 Vorlagen bei und erzielte vier eigene Treffer – darunter auch das Game Winning Goal am Montag gegen Kaufbeuren. Im Tor herrscht weiter ein Zweikampf zwischen Jerry Kuhn und Jake Kielly, die beide zu wahren Meistern ihres Fachs gehören.

Krefeld kommt zum dritten Veteranen-Tag in den Sahnpark

Während die Eispiraten am Sonntag ihren bereits dritten Veteranen-Tag im Sahnpark zelebrieren werden, ist mit den Krefeld Pinguinen nicht nur der letztjährige DEL-Absteiger, sondern auch einer der Aufstiegsaspiranten zu Gast. Das Team von Boris Blank, dem bereits dritten Pinguine-Trainer der laufenden Serie, steht mit 76 Zählern auf dem fünften Platz der DEL2-Tabelle und befindet sich so, trotz einer eher inkonstanten Hauptrunde auf dem besten Wege in die Playoffs – auch wenn die vergangenen drei Partien gegen Ravensburg, Heilbronn und Landshut allesamt verloren gingen.

Besonderes Augenmerk sollten die Mannen von Jussi Tuores und Esbjörn Hofverberg am Sonntag vor allem auf Marcel Müller legen. Der ehemalige NHL-, DEL- und Nationalspieler ist mit 58 Punkten der Topscorer der DEL2 und konnte seine Treffsicherheit in dieser Spielzeit auch schon in den Duellen mit den Eispiraten unter Beweis stellen. Ihm folgen Zach Magwood mit 48 Punkten und Kael Mouillierat mit 37 Punkten.

Das erste und letzte Aufeinandertreffen beider Teams während eines Punktspiels im Kunsteisstadion Crimmitschau endete übrigens mit einem 5:2 für die Gastgeber, die sich Anfang Dezember so nach einer langen Durststrecke eindrucksvoll zurückmeldeten – vielleicht ein gutes Omen für das nächste Heimspiel und den dritten Veteranen-Tag der Westsachsen.

Weitere Infos zum Ablauf des Veteranen-Tages erhaltet Ihr hier…

Tickets für Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine sichern

Tickets für das Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine sind weiterhin online unter www.etix.com sowie am Spieltag direkt an der Abendkasse erhältlich. Zutrittsbeschränkungen gibt es aktuell keine. Das Spiel gegen den DEL-Absteiger wird selbstverständlich live ab 16:30 Uhr (Spielbeginn 17:00 Uhr) im kostenpflichtigen Stream auf SpradeTV übertragen. Zudem wird es einen Liveticker auf der Fanseite etconline.de geben.

Darüber hinaus erhalten alle aktuellen und ehemaligen Soldaten freien Eintritt. Unter mitgliederservice@veteranenverband.de können sich alle Interessierten mit ihrem Vor- und Nachnamen anmelden und ihre Freitickets so am Sonntagnachmittag vor dem Haupteingang abholen.

Mehr von uns

ONLINESHOP

Jetzt im Onlineshop die perfekten Fanartikel sichern!

TICKETING

Jetzt Tickets für das nächste Heimspiel sichern!

SPRADE.TV

EISPIRATEN JOBBÖRSE

FREIBERGER BIERZÄHLER

OFFIZIELLER GESUNDHEITSPARTNER

OFFIZIELLER PARTNER

OFFIZIELLER PARTNER

OFFIZIELLER AUSRÜSTER

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner