0:1! Eispiraten mit knapper Niederlage in Freiburg

Nov 25, 2022 | Allgemein, Hauptnews

Westsachsen mit siebter Niederlage in Serie

Foto: Achim Keller

Die Eispiraten Crimmitschau haben ihr heutiges Gastspiel beim EHC Freiburg mit 0:1 verloren. Trotz eines aufopferungsvollen Kampfes der verletzungsgebeutelten Westsachsen, konnten die Wölfe die drei Punkte im Breisgau behalten. Am Sonntag treffen die Schützlinge von Trainer Marian Bazany im Sahnpark auf die Bayreuth Tigers (27.11.2022 – 17:00 Uhr).

Ohne die Verletzten Nick Walters, Valentino Weißgerber, Walther Klaus, Tamás Kánya, Scott Feser und Henri Kanninen gingen die Eispiraten in ihr Auswärtsspiel beim EHC Freiburg. Diese erwischten dabei den besseren Start und konnten die Hintermannschaft der ersatzgeschwächten Pleißestädter immer wieder unter Druck setzen. Während die ersten offensiven Aktionen der Gäste recht lange auf sich warten mussten, war es schon früh Ilya Sharipov, der seine Mannschaft mit starken Paraden immer wieder im Spiel hielt.

Die Westsachsen kamen mit der Zeit Aber immer besser in das Spie. So entwickelte sich spätestens mit dem Beginn des zweiten Drittels eine recht offene Begegnung, in welcher beide Teams immer wieder gute Chancen für sich verbuchen konnten. Weder die Eispiraten, noch die Wölfe aus Freiburg konnten aus ihren Möglichkeiten aber Kapital schlagen.

Auch im Schlussabschnitt ging es hin und her. So konnte sich lange kein Team ein wirkliches Chancenübergewicht erarbeiten, auch weil die aufopferungsvoll kämpfenden Eispiraten den Wölfen vor den 2.045 Zuschauern in der Echte Helden Arena einen starken Fight boten. Ein Schlagschuss von Kyle Sonnenburg ließ den Bann nach 52 Minuten dann aber doch brechen – zu Gunsten der Hausherren. Der Blueliner schlug genau im Winkel ein. Ilya Sharipov, der durch den Verkehr vor seinem Tor ohne Sicht war, blieb dabei chancenlos – 0:1. Die Mannen von Cheftrainer Marian Bazany waren durch den knappen Rückstand nun in Zugzwang geraten und warfen in den Schlussminuten alles nach vorn. Die Offensivbemühungen blieben allerdings ohne Ertrag.

Ohne Punkte, dafür aber mit der bereits siebten Niederlage in Folge, kehren die Eispiraten nun also am frühen Samstagmorgen nach Crimmitschau zurück. Die nächste Möglichkeit, der Niederlagenserie ein Ende zu setzen, haben die Westsachsen dann am Sonntag ab 17:00 Uhr. Dann kommt das Schlusslicht Bayreuth in den Sahnpark.

Torfolge (0:0, 0:0, 1:0):

1:0 Kyle Sonnenburg (Nikolas Linsenmaier, Kevin Orendorz) 51:13

Zuschauer: 2.045

Mehr von uns

ONLINESHOP

Jetzt im Onlineshop die perfekten Fanartikel sichern!

TICKETING

Jetzt Tickets für das nächste Heimspiel sichern!

SPRADE.TV

EISPIRATEN JOBBÖRSE

FREIBERGER BIERZÄHLER

OFFIZIELLER GESUNDHEITSPARTNER

OFFIZIELLER PARTNER

OFFIZIELLER PARTNER

OFFIZIELLER AUSRÜSTER

Über neue Beiträge benachrichtigen Benachrichtige mich Ablehnen
Which Notifications would you like to receive?