Carl Hudson verlässt die Eispiraten

Jun 28, 2021 | Allgemein, Hauptnews

Verteidiger schließt sich GKS Katowice in Polen an

Carl Hudson verlässt die Eispiraten Crimmitschau nach drei Spielzeiten. Der kanadisch-irische Verteidiger, der 2018 von den Milton Keynes Lightning aus der britischen EIHL nach Westsachsen kam, wird sich zur neuen Saison dem polnischen Erstligisten GKS Katowice anschließen.

Für die Eispiraten absolvierte Carl Hudson ganze 103 DEL2-Spiele und machte seinem Ruf als Offensivverteidiger alle Ehre. 28 Tore und 54 Vorlagen konnte der mittlerweile 35-Jährige für die Pleißestädter verbuchen. Zudem gehörte der Abwehrmann über all die Jahre zu den absoluten Führungsspielern in der Kabine und auf dem Eis.

„Leider ist es uns nicht gelungen, eine deutsche Nummer 1 für das Tor zu finden und wollen nun mit einem Import-Goalie in die neue Saison gehen. Folgerichtig war eine Trennung von einem Ausländer notwendig“, sagt Ronny Bauer, Teammanager der Eispiraten. „Wir bedanken uns bei Carl für seinen Einsatz im Eispiraten-Trikot und wünschen ihm und seiner Familie alles erdenklich Gute für die weitere Zukunft“.

Diesen Worten können wir uns nur anschließen. Danke, Carl!

Mehr von uns

ONLINESHOP

Jetzt im Onlineshop die perfekten Fanartikel sichern!

TICKETING

Jetzt Tickets für das nächste Heimspiel sichern!

SPRADE.TV

EISPIRATEN JOBBÖRSE

FREIBERGER BIERZÄHLER

OFFIZIELLER GESUNDHEITSPARTNER

OFFIZIELLER PARTNER

OFFIZIELLER PARTNER

OFFIZIELLER AUSRÜSTER

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner