Eispiraten bestreiten tolles Teambuilding

Sep 23, 2021 | Allgemein, Hauptnews

Foto: Melanie Och/Motorsportarena Mülsen GmbH

Kartfahren, Pre-Season-Dinner und Escape Room – Team wächst weiter zusammen

Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau befindet sich aktuell mitten in der Vorbereitung auf die kommende DEL2-Spielzeit 2021/22. Zwischen intensiven Trainingseinheiten und aufschlussreichen Spielen fand an diesem Mittwoch (22. September), nach einer morgendlichen Einheit auf dem Eis, ein ganztägiges Teambuilding der Westsachsen statt.

Am Vormittag bat Cheftrainer Marian Bazany seine Schützlinge noch einmal zum Eistraining, ab Mittag stand für die Spieler des DEL2-Clubs dann aber der Spaß im Vordergrund. Dabei begaben sich die Crimmitschauer auf zunächst anderes Terrain. So trafen sich nicht nur die Kufencracks, sondern auch das Trainerteam und die Verwaltungsmitarbeiter zum internen Wettrennen auf der Motorspotarena Mülsen. Dabei wurden aus insgesamt drei Gruppen drei Sieger herausgefahren. Patrick Pohl, Klaus Schietzold/Silvana Main und Scott Feser sahnten jeweils einen Pokal ab.

Nach dem intensiven Wettrennen auf der Innenstrecke von Arena E, ging es für die Eispiraten schließlich weiter nach Chemnitz. Dort stand der alljährliche Besuch bei Partner Vapiano an. Bei leckerem italienischen Essen und guten Getränken konnten sich die Westsachsen erst einmal stärken, bevor die nächsten Team-Challenges anstanden. Dabei wurden erneut drei Gruppen gebildet, die wenig später auch knifflige Aufgaben im Escape Room lösen mussten.

Im exit Room Chemnitz, nur unweit vom Vapiano entfernt, mussten die gebildeten Gruppen als Team spannende Aufgaben lösen, um sich innerhalb einer Stunde eigenständig aus ihrem Escape Room zu befreien. Dabei gaben sich weder die drei Spielergruppen, noch das Geschäftsstellenteam die Blöße und retteten sich, auch dank einiger Hinweise, noch vor Ablauf der Zeit aus ihren Räumen. Dabei standen diese auch unter der Beobachtung von Marian Bazany, der das spaßige Erlebnis auch nutzte, um die Charaktereigenschaften seiner Jungs beim Thema „Teamwork“ auf den Spuren zu gehen.

In der Zwischenzeit gab es auch auf dem Instagram-Account der Westsachsen ein kleines „Takeover“. Dabei übernahm Christian Schneider zunächst die Kontrolle und gab den Fans auf Social Media immer wieder spannende und lustige Einblicke in den Teambuilding-Tag. Der aktuell verletzte Tamás Kánya stand den Eispiraten-Anhängern außerdem für eine kleine Fragerunde zur Verfügung.

Wir bedanken uns bei Arena E Mülsen, Vapiano Chemnitz und exit Sachsen für die tolle Zusammenarbeit an diesem besonderen Tag. Das gesamte Piratenteam hat diesen Tag nicht nur genossen, sondern ist sicherlich auch noch ein weiteres Stück zusammengewachsen – ein wichtiger Fakt, knapp zwei Wochen vor dem Start der Hauptrunde.

Mehr von uns

Eispiraten WhatsApp Kanal

ONLINESHOP

Jetzt im Onlineshop die perfekten Fanartikel sichern!

TICKETING

Jetzt Tickets für das nächste Heimspiel sichern!

SPRADE.TV

EISPIRATEN JOBBÖRSE

OFFIZIELLER GESUNDHEITSPARTNER

OFFIZIELLER PARTNER

OFFIZIELLER PARTNER

OFFIZIELLER AUSRÜSTER

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner