Eispiraten lizenzieren Lukáš Vantuch als Importspieler

Jan 4, 2021 | Allgemein, Hauptnews

Westsachsen geben Verletzungsupdate

Lukáš Vantuch ist zurück im Aufgebot der Eispiraten Crimmitschau. Beim gestrigen 7:6-Heimerfolg feierte der Tscheche sein Comeback im Trikot der Westsachsen, nachdem er von den Verantwortlichen der Eispiraten als Importspieler kurzfristig nachlizenziert wurde.

Ursprünglich sollte Lukáš Vantuch erst lizenziert werden, sobald er im Besitz seiner deutschen Staatsbürgerschaft ist, auf welche der 33-jährige Angreifer nun schon seit Längerem wartet. Aus diesem Grund unterstützte der gebürtige Tscheche Cheftrainer Mario Richer zuletzt immer wieder hinter der Bande als Assistent. Durch die vielen verletzungsbedingten Ausfälle in den letzten Tagen und Wochen, sahen sich die Verantwortlichen der Eispiraten nun aber doch gezwungen, Lukáš Vantuch für den Profikader zu lizenzieren, um diesen etwas zu entlasten.

Aufgrund der Kurzfristigkeit, kam es rund um den gestrigen Spieltag schließlich zu Verwirrungen und auch zu Falschaussagen bei Sprade.TV. Im Internet-Livestream der DEL2 wurde der Importspieler fälschlicherweise als Deutscher vorgestellt. „Für die Missverständnisse möchten wir bei allen Fans und Sponsoren um Verständnis bitten. Jedoch wurde Lukáš Vantuch recht spontan nachlizenziert, um auf die verletzungsbedingten Ausfälle zu reagieren und für Entlastung unseres Kaders zu sorgen“, stellt Geschäftsführer Jörg Buschmann klar.

Eispiraten müssen weiterhin auf Quartett verzichten

Für die Neujahrespartie gegen den ESV Kaufbeuren musste Cheftrainer Mario Richer unter anderem auf Carl Hudson und Ole Olleff verzichten, welche wohl auch gegen Bietigheim noch nicht in den Kader zurückkehren können. Beide plagen sich mit leichten Unterkörperverletzungen herum.

Schon länger fehlen indes die beiden Angreifer und Leistungsträger Vincent Schlenker und Petr Pohl. Wann Kapitän Schlenker wieder einsatzfähig ist, ist bislang leider noch nicht absehbar. Aufgrund einer komplizierten Unterkörperverletzung konnte der gebürtige Schwenninger in dieser Saison erst acht DEL2-Spiele absolvieren (3 Tore, 2 Assists). Petr Pohl hat noch immer mit den Folgen einer Gehirnerschütterung zu kämpfen. Wann er wieder in den Trainings- und Spielbetrieb einsteigt, ist ebenso unklar.

Mehr von uns

Eispiraten WhatsApp Kanal

ONLINESHOP

Jetzt im Onlineshop die perfekten Fanartikel sichern!

TICKETS

Jetzt Tickets für das nächste Heimspiel sichern!

SPRADE.TV

EISPIRATEN JOBBÖRSE

Offizieller Gesundheitspartner

Offizieller Partner

Offizieller Partner

Offizieller Ausrüster

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner